Wandern am Tegernsee

Keinen Bock zu lesen? Kein Problem! Paul liesst Dir vor!

Für Freunde des oberbayerischen Berglandes und einer aktiven Bewegung an der frischen Luft ist das Wandern am Tegernsee zu jeder Jahreszeit ein besonderes Erlebnis. Rund um den Bergsee in seinem besonderen natürlichen Ambiente locken über 300 Kilometer Wanderwege den aktiven Wanderer zu Ausflügen in unterschiedlichen Längen und mit verschiedenen Ansprüchen. Wanderungen rund um den See sind hier genauso möglich, wie die Verbindung mit ambitionierten Herausforderungen beim Bergwandern.

Wandern am Tegernsee erfrischt Körper und Geist

Die vielen Wanderstrecken entlang des Tegernsees machen das Wandern für jeden Anspruch erfüllend und interessant. Vom eher leichten Wanderlehrpfad bis hin zu echten Bergwanderungen über 1600 oder 1700 Höhenmeter sind alle Möglichkeiten des aktiven Wanderns erschlossen. Insgesamt 26 ausgeschilderte Wanderrouten führen mit unterschiedlichen Ansprüchen rund um den See.

hinweis_fockenstein

Die Einheit von körperlicher Bewegung und der wunderschönen Natur machen das Wandern am Tegernsee für Geist und Körper erfrischend und belebend. Für viele noch als Geheimtipp gehandelt, bietet das Wandern am Tegernsee nicht nur interessante Einblicke und Ausblicke, sondern auch so manche aufregende Begegnung von Mensch und Natur. Für das leibliche Wohl auf den Strecken sorgen anheimelnde Gasthöfe genauso, wie die vielen kleinen Rastplätze entlang der Wege.

Wandern für alle Altersgruppen möglich

Die unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgrade der Wanderrouten machen das Wandern am Tegernsee für jede Altersgruppe möglich. Kleinere Kinder und Senioren nutzen die eher eben geführten Wege direkt am See, während ambitionierte Gipfelstürmer das Wandern mit dem Ersteigen der zwei größeren Berge Wallberg und Hirschberg verbinden.

100_3243

Und auch für Felskletterer gibt es hier attraktive Ziele, die bislang eher unbekannt sind. Auch Themenwandern beispielsweise mit GPS ist am Tegernsee immer wieder möglich und beliebt. Erobern Sie selbst die schöne Natur Oberbayerns beim Wandern am Tegernsee!

Hotel Alpensonne in Bad Wiessee

Eine der wohl angenehmsten Möglichkeit der Unterbringung bietet das Hotel Alpensonne in Bad Wiessee. Bereits bei der Ankunft erwartet Sie ein warmherziger Empfang. Dieser wird Sie über die Dauer ihres Aufenthalt immer wieder begleiten!

100_3250

Die ausgezeichnete ruhige aber dennoch zentrale Lage im Zentrum von Bad Wiessee wird Sie überzeugen. So sind es nur ca. 200 Meter zum Zentrum und ca. 250 Meter zum See. Die öffentlichen Verkehrsmittel dürfen Sie mit der Tegernsee Card kostenlos in Anspruch nehmen. Die nächste Bushaltestele befindet sich nur ca. 5 Gehminuten vom Hotel entfernt, an der Haltestelle „Lindenplatz“.

Nach einer geruhsamen Nacht in den behaglichen und gemütlichen Zimmern beginnt der Morgen mit einem ausgezeichneten Frühstücksbuffet! Nach einem anstrengenden Tag an der frischen Luft im Gebirge bietet das Hotel verschiedene Beauty und Wellness Möglichkeiten zur Entspannung an. So können Sie das hauseigene Schwimmbad, die Sauna oder das Solarium nutzen. Oder Sie lassen es sich mit einer Massage so richtig gut gehen!

Unser Fazit: Einen Aufenthalt im Hotel Alpensonne in Bad Wiessee können wir mit ruhigem und bestem Gewissen weiter Empfehlen!

Einen Link zum Hotel Alpensonne finden Sie hier – Klick

Weiter Hotels am Tegernsee – Klick

Videoquellenangabe: Ferienregion Tegernsee

Liebe Grüße,

Paul

P.S. Ein kleiner Tipp… Das Hotel verfügt über zwei Häuser. Der Eingang zur Rezeption befindet sich im zweiten (hinterem) Gebäude. Also einfach die Freihausstraße hinauf und im zweiten Gebäude rechts eintreten.

P.S.S. Sie sind noch auf der Suche nach einer geeigneten Literatur, welche Wandermöglichkeiten das Tegernsee Tal bietet, dann werden Sie hier fündig: Wanderführer Tegernsee

In diesem Beitrag enthaltene Links:
Hotel Alpensone – Klick
Hotels am Tegernse – Klick
Wanderführer – Litereatur – Klick

Bildquellenangabe: Copyright Paul Scjheulen